RUB »  Gesellschaft der Freunde

Willkommen bei der gdf -
Bindeglied zwischen den Bürgern und ihrer Universität

 

Die gdf hilft unbürokratisch und flexibel immer dort, wo es die Universität am nötigsten hat.

Unser Standort im Blue Square der RUB mitten in der Stadt ist ein Ort des Treffens und ein gemeinsames Forum für Freunde, Studierende und Forschende der Ruhr-Universität.

  • Wir engagieren uns
  • Wir geben Impulse
  • Wir nehmen teil
  • Wir sind im Blue Square mitten in der Stadt
  • Wir verbinden Campus und City

Wollen Sie dabei sein?

 

Die gdf bittet in diesem Jahr um Spenden für zwei besondere Förderziele:

Wir unterstützen Veranstaltungen im Blue Square, die Universität und Bürger näher zusammen bringen.

Wir unterstützen die Nachwuchsförderung der gdf (Stipendien, wissenschftliche und kulturelle Projekte). Sie helfen damit begabten und zugleich engagierten jungen WissenschaftlerInnen und Studierenden an der RUB.

Wollen Sie dabei mithelfen?

Aktuelles

Angeklickt
Aktuelle Nachrichten aus der gdf

Sonnabend, 15. September 2018 von 12 bis 17 Uhr
Die RUB feiert 5 Jahre Blue Square und wir feiern mit!
Besuchen Sie uns in unseren Räumen in der 4. Etage und erfahren Sie mehr über eine Auswahl von uns geförderter Projekte: Rennauto von RUB Motorsport(vor dem Blue Square zu bewundern), Theaterprojekte, internationale Kooperationen, studentisches Philosophie-Projekt sowie Neues aus den Kunstsammlungen und dem Botanischen Garten der RUB.
Zum Gespräch erwarten Sie die Geförderten und die Mitglieder des Vorstands der gdf.
Programm
Presseinformation

Donnerstag, 25. Oktober 2018 um 18 Uhr, Blue Square, Hörsaal 4. Etage, Öffentliche Vergabe der Esser Stipendien
Rektor Prof. Dr. Axel Schölmerich und die gdf Vorsitzende Frau Birgit Fischer übergeben die Promotionsabschlußstipendien. Die Geförderten stellen Ihre prämierten Projekte aus Psychologie, Sozialwissenschaft, Philologie, Philosophie und Bau- und Umweltingenieurwissenschaft vor.
Anschließend Ausklang bei einem geselligen Beisammensein mit den Doktorandinnen und Doktoranden. Gäste sind herzlich willkommen!

Im Archiv:
50 Jahre gdf
Die Zeitung zum 50. Jubiläum der gdf finden Sie hier: PDF